Über uns

Das Bergwerk befindet sich in den westlichen Ausläufern der Budaer Berge, 28 km von Budapest entfernt, am Stadtrand von Sóskút. Die Aktivität basiert auf einem Rohstoff mit einem sehr hohen Kieselsäuregehalt, der in situ in einem 10 Millionen Jahre alten Flussdepot installiert wurde. Der Rohstoff zeichnet sich durch hohe biologische und chemische Reinheit, eine stark abgeschliffene, abgerundete Kornform aus. Diese Merkmale unterscheiden die im Besitz des Unternehmens befindlichen Mineralvorkommen von den Minen, die allgemeine Bauqualität bieten. Unser Unternehmen wurde im August 1992 als Tochtergesellschaft der National Ore and Mineral Mines Company gegründet. Sie ist seit Januar 1993 als GmbH tätig. Die Eigentümer der GmbH sind ungarische natürliche Personen.

Unser Unternehmen besteht aus drei sich überschneidenden Teilen:
  • Tagebau und Transport,,
  • Nassbetrieb Sand und Sandsalz,
  • Trocknungs- und Trockensortieranlage

Die Zahl unserer fertigen Produkte übersteigt vierzig. Zur Prüfung der fertigen Produkte dient ein Labor mit zwei Schichten. Um die Qualität kontinuierlich sicherzustellen, arbeitet unser Unternehmen seit August 1999 nach den Anforderungen der DIN EN ISO 9002:1994 und seit September 2002 stellen wir die entsprechende Qualität unserer Produkte nach ISO 9001:2000 sicher Die Materialien, die das Bergwerk im abgebauten Zustand verlassen, werden im Erdbau und im NE-Metallguss verwendet. Der Anteil unserer Produkte, die im Bergbaustaat verkauft werden, ist nicht signifikant. Ein erheblicher Teil des aus der Mine geförderten Rohstoffs wird per LKW zur Sandwaschanlage transportiert. Hier wird es in die Nassphase eingeordnet und gleichzeitig der als Begleitmineral auftretende Bentonit abgelagert. Das Endprodukt des Anlagenteils ist ein 95–98 % SiO 2 -haltiges, von Verunreinigungen befreites, scharf klassifiziertes Sand- und Kiesprodukt, das lose und in Säcken verkauft wird. Der dritte eigenständige Betrieb unseres Unternehmens ist die Trocknungs- und Sortiertechnik. Ausgangsmaterial ist das gereinigte und vorklassierte Endprodukt des Sandwäschers. Das getrocknete Material wird in ein Turmgebäude eingebracht, wo die endgültige Sortierung auf einem hochmodernen Allgaier-Schwenkkriecher erfolgt. Die Trennschärfe des resultierenden Endprodukts kann 95 % erreichen.



Produkte und Preisliste

Bitte senden Sie Ihre Bestellung per Post oder Fax oder per E-Mail.

Unsere aktuelle Preisliste und Produkte können im pdf-Format heruntergeladen werden.


Preisliste und Produkte ab 1. Oktober 2022 können im pdf-Format heruntergeladen werden.

Referenzen

Der Markt für unsere Produkte ist breit gefächert. Die Zahl unserer regelmäßigen Großkunden übersteigt 20 und die Zahl unserer Stammkunden übersteigt 150. Ein bedeutender Abnehmer unserer gewaschenen Produkte ist die Produktion anspruchsvoller Betonprodukte, meist in ausländischem Besitz befindliche Unternehmen, die aus unseren Rohstoffen Pflaster und Feinbetonprodukte herstellen . Darüber hinaus werden gewaschene Produkte, hauptsächlich in Säcken, landesweit von Filter- und Wasseraufbereitungstechnologien als Filterfüllstoffe verwendet. Unsere gewaschenen Produkte werden auch beim Bau von Golfplätzen, Sportplätzen und Stränden verwendet. Ungefähr 17 Arten von Fertigprodukten verlassen den Trockensortierer, die als Schüttgut oder in Tankwagen und Säcken an die Kunden geliefert werden.



Einsatzbereiche:
  • manufacture of tile adhesives and floor leveling compounds,
  • surface cleaners, shot blasting for cleaning of metal, stone and concrete surfaces,
  • mechanical filter filling for drinking water filters,
  • manufacture of resin, concrete products and floor coverings,
  • casting of non-ferrous metals,
  • road and rail slip reliefs, etc.
Partner
Nachricht senden
+36 23 348 030
+36 23 348 070